Interlock Kontroll Systeme LMT-ICS

Video Interlock Kontrollsystem 

Interlock-Systeme sind vorgeschrieben für alle Klasse 3B und Klasse 4 Laser. Selbstgebaute Laserinterlock-Systeme erfüllen meist nicht die vorgeschriebene Norm und sind daher inakzeptabel.

Eine Risikobewertung kann aufzeigen, dass ein Laser einer genannten Klasse in einer höheren oder niedrigeren Kategorie des überwachten Bereichs eingeordnet werden sollte, oder dass ein anderes System an Sicherheitskontrollen erforderlich ist, um das Risiko angemessen zu verringern.

Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Krankenhäuser erkennen zunehmend die Notwendigkeit der richtigen Sicherheitseinrichtungen in Bezug auf Arbeitssicherheit, zur Reduzierung des Unfallrisikos auf der einen Seite und Pro-duktivitätssteigerung durch Vermeidung unnötiger Maßnahmen andererseits. Die richtige Sicherheitsverriegelung (Interlock-Systeme) für Lasereinrichtungen wird weithin als beste Sicherheitsmaßnahme angesehen und ist somit für jedes Unternehmen unerlässlich, das Laser einsetzt und Verantwortung gegenüber der Sicherheit seiner Angestellten trägt.

Darüber hinaus ist die Anwendung von Sicherheitsverriegelungen (Interlock) für alle Laser der Klasse 4 und die meisten Laser der Klasse 3B unabhängig von ihrer Anwendung gemäß der Norm EN/IEC 60825-1 erforderlich und wird in der Regel durch den Arbeitsschutzbeauftragten und regionale sachverständige Inspektoren durchgesetzt